Mediathek


  1. Viel wird über Ängste der Bevölkerung geredet. Die Angst vor Altersarmut geht in der Öffentlichkeit aber oft unter. Dabei ist sie laut einer aktuellen Umfrage für 79 Prozent der Menschen das wichtigste Thema. "Selbst ein langes Erwerbsleben schützt nicht vor Altersarmut", so Katja Kipping. Die gute Nachricht ist, dass die Politik etwas dagegen tun könnte. Wir haben ein durchgerechnetes Rentenkonzept: Das Rentenniveau soll wieder wie früher bei 53 Prozent liegen, der Rentenwert Ost soll an den West-Wert angeglichen und niemand soll im Alter weniger als 1.050 Euro Rente erhalten. Weitere Themen waren das Treffen von Trump und Putin, der EU-China-Gipfel in Peking und der Stand der Seehofer-Eskapaden.

  2. Das Fest der Linken 2018 hat uns sehr viel Spaß gemacht. Den Besucherinnen und Besuchern auch, wie man hier sieht. Vielen Dank Julien Then für das schöne Video.

  3. Kurz und Knapp erklärt, wie die LINKE Renten gerecht machen wollen - damit niemand im Alter arm sein muss.

  4. Moralisch am Ende: Abschiebeminister Seehofer freut sich, dass ausgerechnet an seinem 69. Geburtstag 69 Menschen nach Afghanistan abgeschoben wurden. Erheblich mehr als sonst. Einer der 69 Abgeschobenen hat sich eine Woche später in Afghanistan erhängt. Zeit, dass Seehofer geht.

  5. Horst Seehofer ist nicht nur Flüchtlingsminister, sondern auch für Wohnungsbau zuständig. Doch da merkt man nichts. Zum Sozialen Wohnungsbau wurde kein Programm aufgelegt obwohl Millionen Wohnungen fehlen, die Regierung streitet sich über die gescheiterte Mietpreisbremse, ob überhaupt etwas unternommen werden müsse, sagte Bernd Riexinger, Vorsitzende der Partei DIE LINKE, im Rahmen der Pressekonferenz. Weitere Themen der Pressekonferenz waren Wirtschaftspolitik, die Vereidigung von Recep Tayyip Erdogan als Staats- und Regierungschef der Türkei und die vorerst gestoppte Freilassung des brasilianischen Ex-Präsidenten Lula.

  6. "Wenn Sie nur halb so viel Energie für den Kampf gegen Kinderarmut aufgewendet hätten wie in ihren Machtkampf mit Horst Seehofer, hätten wir ein anderes Land, ein besseres Land." Dietmar Bartsch, unser Fraktionsvorsitzender im Bundestag, in der Haushaltsdebatte, gerichtet an Angela Merkel.

  7. Im Streit von CDU und CSU ging es zu keinen Zeitpunkt um inhaltliche Lösungen, sondern immer darum, die bürgerliche Union nach rechts zu treiben und sie anschlussfähig an die AfD zu machen. Pressekonferenz der Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger zum Seehofer-Chaos in der Bundesregierung und weiteren aktuellen Themen.

  8. Vor Jahren führte Titus Brosse ein beinahe aufregendes Leben als Chefredakteur des »Spandauer Boten«. Heute schreibt er Memoiren im Auftrag der Firma LebensLauf. Seine Klienten findet er im »Alten Fährhaus«, einer Seniorenresidenz am Rande von Berlin. Während er den zu Heldenlegenden stilisierten Lebensgeschichten der Bewohner lauscht, beginnt er an sich und seiner Zukunft zu zweifeln. Brose begibt sich auf eine Recherchereise. Sie führt ihn in seine eigene Vergangenheit im geteilten Berlin. Dieser Roman ist ein so philosophisches wie herrlich humorvolles Nachdenken über die Entstehung von Lebenserzählungen.

  9. "Sind Seenotrettung und Menschlichkeit jetzt etwa kriminell? Beschäftigen Sie sich doch einmal mit dem See- und dem Völkerrecht. Sind Sie wirklich bereit, Herr Seehofer, Menschenleben zu opfern für ein gutes Wahlergebnis der CSU in Bayern?" Michel Brandt am 27. Juni 2018 im Bundestag mit einer engagierten Rede in der Aktuellen Stunde zur Seenotrettung im Mittelmeer. Vielen Dank für Dein Engangement, Michel!

LinkePV Webbanner Mitglied 260x105px

Schriftzug RLSN RGB 72

nazis raus banner 03